Satzglieder

Sätze bestehen aus den sogenannten Satzgliedern.

 

Satzglieder können aus mehreren Wörtern bestehen. Welche Wörter zu einen Satzglied gehören kann man mit der Umstellprobe ermitteln.

Dabei werden die Satzglieder innerhalb eines Satzes umgestellt, ohne dass sich der Sinn ändert. Wörter, die zum gleichen Satzglied gehören bleiben dabei aneinander gebunden.

 

Beispiel:

Peter fährt mit dem Bus in die Stadt.

Mit dem Bus fährt Peter in die Stadt.

In die Stadt fährt Peter mit dem Bus.

 

Es gibt folgende Satzglieder:

1)  Subjekt

2)  Prädikat

3)  Objekte

4)  Adverbiale Bestimmungen